Die Dinge die uns umgeben, sagen oft mehr über uns aus, als uns bewusst ist. In dieser Serie haben wir alte Menschen gebeten, sich mit einem Gegenstand porträtieren zu lassen, der in ihren Leben wichtig ist. Die Serie lässt die Gegenstände wortwörtlich sprechen: über ihre Besitzerinnen und Besitzer, über sich selbst und über das Verhältnis zwischen Mensch und Ding.

Miriam Hübl
Miriam Hübl @miriam_ohsophia Miriam Hübl schreibt, spricht und liest. Und zwar über Politik und auch sonst fast alles. Sie hat Politikwissenschaft in Wien und Kopenhagen, und dazu Social Design an der Universität für Angewandte Kunst studiert. Derzeit schreibt sie für VICE. Für OIDA gestaltete sie die Portraitserie “Du liebes Ding”, in der sie mitunter schreibend in die Rolle eines Radios oder eines Biedermeier-Sessels schlüpft.
Olivia Wimmer
Olivia Wimmer Olivia Wimmer ist Arabistin, selbstständige Fotografin und Kamerafrau. Und das auf der ganzen Welt. Sie spricht fünf Sprachen fließend und liebt den Geruch frisch gedruckter Bücher. Oft auch das, was darin steht. Vielleicht schreibt sie irgendwann einmal selber eines. Für OIDA hat sie sich auf Freiheitsentzug eingelassen und für eine Fotostrecke viele Menschen getroffen, deren Geschichten vergangener Tage gelauscht und diese portraitiert.